Workshop – Aufarbeitung von Ofenkacheln und Wandfliesen

Exklusive Einzelschulung

Im Mittelpunkt dieses Angebotes steht die weitestgehend gebrauchsfähige Wiederherstellung von Kacheln und Fliesen, die anschließend wieder in einem – zur Befeuerung vorgesehenen – Kachelofen oder als Wandschmuck verbaut werden sollen. Diese Technik erfüllt nicht die Anforderungen der Reversibilität wie bei einer muse- umsgerechten Restaurierung. Technische Grundlagen der Reinigung und Zusammensetzung von Bruchstücken werden vermittelt. Im Rahmen der Schulung nimmt die Ergänzung von Fehlstellen unter Verwendung einer Spezialmasse einen hervorragenden Platz ein. Auch eine Einführung in die Grundlagen der Herstellung von Modellen und Formen wird gegeben. Die farbige Angleichung der ergänzten Bereiche mit temperaturbeständigen Spezialfarben rundet den Komplex ab.

Themenübersicht:
  • Einführungsvortrag
  • Untersuchung und Reinigung von schadhaften Objekten
  • Kleben mit Epoxydharzen
  • Modelle und Formen
  • Ergänzung fehlender Teile
  • Dekor- und Glasurergänzungen
Voraussetzungen

Normale praktische, handwerkliche Fingerfertigkeit, farb und dreidimensionale Wahrnehmung.

Zielgruppe

Dieses Bildungsangebot dient der Weiterbildung von Dipl. Restauratoren.

Inclusivleistung
  • Bereitstellung von Werkzeug, Geräten, Material und Übungsobjekten
  • Imbis und alkoholfreie Getränke
Voraussetzungen
Normale praktische, handwerkliche Fingerfertigkeit, farb und dreidimensionale Wahrnehmung.
Zielgruppe
Dieses Bildungsangebot dient sowohl der Umschulung von Quereinsteigern als auch der Weiterbildung von Dipl. Restauratoren.
Dozent

Dipl.-Ing.(FH) Restaurator Stefan Drescher – mit fast 40 jähriger Berufserfahrung

Schulungsort
Schulungswerkstatt Stefan Drescher,
Querstr. 1,
Ortsteil Niederjahna bei Meißen,
01665 Käbschütztal / Germany
Dauer: 5 Tage
Termin: Nach Vereinbarung
Euro 2380,00